Jobbörse / Ausbildung
Ausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

 

 

In der Ausbildung als Fachkraft für Rohr- Kanal- und Industrieservice lernst du, wie Kanäle geprüft, gereinigt und repariert werden. Dafür bist du mit modernster Technik wie Kameras, Hochdruckpumpen und ferngesteuerten Robotern ausgestattet. Drei Jahre dauert die Ausbildung, dann kannst du einen sauberen Karrierestart hinlegen – als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice.

 

Im Schwerpunkt Rohr- und Kanalservice kümmerst du dich mit deinem Team um private und öffentliche Abwassersysteme. Du musst nicht immer selbst in die Kanalisation steigen, sondern bekommst in deiner Ausbildung gezeigt, wie man mit Spezialkameras und Dichtigkeitsprüfsystemen umgeht. Gibt es Schäden, setzt du ferngesteuerte Roboter ein, um sie zu beheben. Reicht die Technik nicht aus, wirst du dir Schutzanzug und Atemmaske überstreifen und selbst in die „Stadt unter der Stadt“ klettern.

 

Damit du in deinem Job viel Spaß hast, solltest du viel Verant-wortungsgefühl und Sorgfalt mitbringen. Denn es liegt an dir, dass unser Abwassersystem richtig funktioniert und alle Leute nicht darüber nachdenken müssen, was in den Rohren unter unseren Straßen so los ist. Wenn du auch noch ein Gespür für Technik hast, umso besser, dann wird dir das Bedienen der unterschiedlichen Gerätschaften nicht schwer fallen.

 

Mathe, Chemie und Physik gehören auch zu deinem Arbeitsalltag, da du sie zum Berechnen von Mengen und zum Umgang mit chemischen Stoffen gut gebrauchen kannst.

 

Nach deiner dreijährigen Ausbildung ist aber lange noch nicht Schluss! Weiterbildungen zum Meister oder Techniker sind möglich. Mit dieser Ausbildung legst du die richtigen Kanäle für deinen Karriereweg!

 

Neben einem guten Hauptschulabschluss sind ein ausgeprägtes Gefahrenbewusstsein und eine sorgfältige Arbeitsweise unbedingt notwendig, um eine Ausbildung als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice zu beginnen. Du arbeitest in Teams und bist daher nicht nur für Deine eigene Sicherheit, sondern auch für die deiner Kollegen und Mitbürger verantwortlich. Handwerklich-technisches Geschick solltest Du ebenso mitbringen wie eine ausgeprägte Lernbereitschaft und Durchhaltevermögen, denn in Deinem Arbeitsalltag wirst Du immer wieder mit Problemstellungen konfrontiert, die eine nachhaltige Lösung erfordern. Die Arbeit in engen Räumen und in der Höhe sollte für Dich problemlos möglich sein.

 

- erfolgreicher Abschluss der 9. Klasse

- gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik, Physik und Chemie

- Teamfähigkeit

- schnelle Auffassungsaufgabe

- Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Wir bieten Dir:

 

- ein Praktikum vor Ausbildungsbeginn

- eine fundierte Ausbildung (3 Jahre)

- gute Übernahmechancen bei erfolgreichem Abschluss

- einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz

- ein gutes Betriebsklima

- Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Bewirb Dich jetzt!

 

Weitere Informationen zu dem Ausbildungsberuf findest du unter http://www.vdrk.de/de/berufsausbildung/berufsinformationen

 

 

Flenker Umweltservice

 

Copyright © - Flenker Umweltservice